news

DIE HÖHLE DER LÖWEN - Was bewegt uns am Tag danach?

Der kleine Knick

Ihr Lieben!

Wir sind noch ganz aufgeregt und unsere Herzen hüpfen vor Glück.

Die vielen lieben Worte von all den Menschen, die uns gestern gesehen haben, berühren uns wirklich sehr. So viel positives Feedback! Aber auch tausende von Ideen, was sie sich noch an Produkten von uns wünschen und wie wir unser Geschäftsmodell weiterentwickeln sollten. Es zeigt uns, dass wir auch ohne Deal unseren Weg gehen werden. Eben mit eurer Unterstützung!

So hat es uns Judith Williams ja auch gesagt. Das wussten wir schon seit März. Durften aber mit keinem darüber sprechen. Die Anspannung bis gestern Abend war enorm groß. Wie würden die Zuschauer reagieren? Wir hatten nicht einmal das Video vorab gesehen.

Trotzdem wussten wir, dass wir bis gestern Abend 20:15 einfach alles gegeben hatten. Alles Feedback der Löwen haben wir dankbar angenommen und unser Geschäftsmodell überarbeitet. Neue Produkte entwickelt, um ganzjährig Umsatz zu machen und nicht nur saisonal Schultüten zu verkaufen. Eben aus unserer „süßen Idee“ mit den Schultüten ein ernstzunehmendes Unternehmen zu machen.

Jetzt bieten wir auch ganz anderes an, wie Pinnwände, Stehsammler, Mappen, Bilderrahmen und die Ideen für weitere Produkte hören nicht auf. Es gibt so viel zu tun!

Aber auch die Schultüten Kollektionen haben wir erweitert und mit viel Spass an ganz neuen Modellen gearbeitet.

Die intensive Vorbereitung auf die Aufzeichnung der Show hat uns wirklich als Unternehmer und Menschen wachsen lassen.

Und am Tag als wir vor den Löwen standen, wurden wir mit viel Feedback von ihnen belohnt. Der TV Ausschnitt, den ihr alle gesehen habt, ist ja nur der „knackige“ Zusammenschnitt.

Aber diese eine Stunde, die wir mit den Löwen über unser Unternehmen sprechen durften, hat uns weit nach vorne gebracht. Wir waren wirklich offen für den „Realitäts-Check“, dieser großartigen Geschäftsleute. Mit dieser Einstellung konnten wir annehmen, aufnehmen und viel lernen. Wir sind sehr motiviert nach der Sendung Heim gekommen. Und haben sofort mit der Umsetzung begonnen.

Aber dieser Prozess ist noch voll im Gange und wird bestimmt nie aufhören. Das wäre sonst Stillstand!

Und genau das finden wir so toll an unserem Leben als Unternehmer. Ständig gibt es Herausforderungen. Kein Tag ist, wie der andere. Wobei die letzten 24 Stunden wirklich einfach der Knaller waren! Und wir gar nicht aufhören können zu lächeln und uns zu freuen!

Bei mir, Johanna, kullern natürlich auch wieder die Tränen, wenn ich lese, was die vielen Menschen so liebevoll und unterstützend schreiben. Und wenn ich dann noch die Fotos von den Kindern geschickt bekomme, die bereits mit der Dino „Schulrex“ Schultüte eingeschult wurden, dann kullern die Tränen vor Glück und Dankbarkeit.

Wir bedanken uns bei euch allen! Ihr seid toll! Ihr macht Der Kleine Knick erst möglich, ohne euch wäre das alles nicht möglich!

Großer Dank geht an die Löwen, die uns ihre Tipps gegeben haben und sich wirklich mit unserer Geschäftsidee auseinandersetzten! Wir haben so viel gelernt - vielen Dank!

Und bei dem Team von VOX, die uns bei den Vorbereitungen intensiv betreut haben und auch wirklich gute Ratschläge hatten, was wir aus unserem Potenzial herausholen könnten, bevor wir vor die Löwen treten. Immer wieder habt ihr uns hinterfragt und daran sind wir ein großes Stück gewachsen - vielen Dank!

Ganz liebe Grüße von Johanna, Tobias, unserem Sohn und unseren Eltern, die gestern auch mit uns vor dem Fernseher saßen!


Älterer Post