news

Schultüte füllen: Die 10 schönsten Ideen für Einschulungshelden

Der kleine Knick

 

Der Tag der Einschulung ist ein großer Schritt im Leben eines Kindes. Die Gefühle dazu können ganz unterschiedlich sein. Manche Schulanfänger können gar nicht abwarten, endlich unabhängiger zu werden und gehen an das Thema mit riesiger Freude dran. Andere wiederum fürchten sich vor dem was auf sie zukommt. Aber eines haben sie alle gemeinsam: es wird ein aufregender Tag. Deshalb darf die Aufregung gelindert werden, indem man die Kleinen an ihrem großen Tag verwöhnt.

Trotzdem sollte in die Schultüte, die ja eigentlich auch Zuckertüte genannt wird, auch zahnfreundlich gefüllt werden. Besonders schön sind die Geschenke, die die Kinder auch lange nach ihrer Einschulung begleiten und sie in ihrer neuen Lebensphase unterstützen.

Am wichtigsten ist aber, dass die Geschenke gute Laune bringen und die Einschulung damit versüßen.

Zuckertüte‬

Gegen Süßes in Maßen ist nichts einzuwenden und an diesem besonderen Tag können doch auch mal Ausnahmen gemacht werden. Allerdings sollte man darauf achten, dass die Zuckertüte nicht gerade mit abfärbenden und total klebrigen Naschereien gefüllt wird. Das vermeidet Tränen und ruiniert so nicht den Lieblingspulli des Kindes. Vielleicht eher Buchstabenkekse, die sind lecker und verbinden spielerische Übungen Rund ums ABC. 

‪Brotdose‬

Eine besonders schöne Brotdose ist für alle Einschulungshelden ihr Markenzeichen. Das tägliche auspacken der Brotdose soll Spass auf den Inhalt machen. 
Beim Kauf kann darauf geachtet werden, dass ihr Inhalt in unterschiedlich große Fächer aufgeteilt ist. So stellt man sicher, dass sich der Snack beim spielen und hüpfen auf dem Schulweg nicht zu einer unansehnlichen Masse vermischt.

‪‎Trinkflasche‬

Ausreichend Flüssigkeit ist auch für die Kleinen das oberste Gebot, wenn es um die Konzentrationsfähigkeit geht. Deshalb ist eine robuste und verschließbare Trinkflasche ein sinnvolles Geschenk für den Schulanfang.

‪Schlüsselanhänger‬

Oft wird der Schritt die Schule zu besuchen auch damit verbunden, dass dem Schulkind ein eigener Schlüssel anvertraut wird. 
Ein schöner Schlüsselanhänger verschönert diesen Moment und macht Spass ihn zu benutzen. Deshalb ist ein praktischer Schlüsselanhänger ein Geschenk für den Schulanfang, das die Kinder stolz macht. 

‪Geldbeutel‬

Und damit kommen wir auf ein weiteres Geschenk: der erste eigene Geldbeutel.

Denn der Schulanfang ist ein großer Schritt in Richtung Selbstständigkeit. Die Kinder können so den Umgang mit Geld lernen. Und werden damit animiert mit dem Taschengeld zu rechnen. 
So entwickeln sie ein Gefühl für Zahlen und bekommen einen Überblick über ihr kleines Vermögen. 
Ein kindgerechtes Design sollte dabei ausgewählt werden. Also eine handliche Ausführung, wobei meistens ein Fach für Münzen ausreichend ist.

‪Glücksbringer‬

Um zu zeigen, dass Sie ihr Kind unterstützen und ihm nur das Beste wünschen, können sie einen Glücksbringer in die Schultüte legen. Oft ist es ein Kuscheltier, dass dann der Freund und Begleiter des Kindes sein kann. Das gibt dem Kind Geborgenheit und spendet Trost, wenn es mal nicht so gut läuft in der Schule. 

Aber auch ein Schmuckstück ist eine schöne Idee und muss nicht immer gleich die Welt kosten. Es wertet den Moment der Einschulung auf, indem die Kleinen einen besonderen Schatz ausgehändigt bekommen.

‪Poesiealbum‬

Ein Poesiealbum kommt nie aus der Mode und schenkt jedem der eines hat aberwitzige Erinnerungen an seine Schulzeit. Mancher findet seine ersten Liebesbeweise von seinem ersten Schwarm darin. 
Auf jeden Fall ist es ein Leben lang immer wieder amüsant darin zu stöbern.

‪Bücher‬

Leseanfänger brauchen Futter. Lassen Sie sich dazu in ihrer Buchhandlung beraten und verschenken Sie ein Buch in dem Sie gemeinsam mit Ihrem Kind lesen können. Daraus kann ein abendliches Ritual gemacht werden, denn es ist immer schön gemeinsam zu lesen und zu kuscheln. Ein tolles Gefühl, wenn Ihr Kind Ihnen dann schon bald die ersten Zeilen vorlesen kann.

‪Spielsachen‬

Um mit anderen Kindern in Kontakt zu treten und erste Freunde zu gewinnen, kann man das Kind unterstützen, indem man Spielsachen verschenkt, die es in die Schule mitnehmen kann. Gemeinsam mit den Klassenkameraden kann dann auf dem Pausenhof Fußball gekickt werden, Springseil gesprungen werden oder es wird mit Kreide ein eigenes Spielfeld aufgemalt.

‪Stifte‬

Besondere Stifte und Bastelsachen regen die Kreativität der Kinder an. Das passt immer und sorgt für großen Spass.

Das können Buntstifte, Malblöcke, Zeichenpapier, Tuschkasten oder Pinsel sein. 
Aber vielleicht ist es auch einfach nur „der besondere erste Stift“: ein Füller für Schulanfänger! 
Gemeinsam können sie ihrem Kind erklären, wie dieser mit den Patronen gefüllt werden muss. Dieser Stift wird etwas ganz besonderes für Ihr Kind sein. 
Wer ihn aufbewahrt, kann sich als Erwachsener daran erinnern, wie die ersten Schreibanfänge waren.

Mit diesen Ideen wünschen wir allen eine zauberhafte Einschulung und wünschen einen tollen Tag!


Älterer Post Neuerer Post